Die Geschichte 

Es war um das Jahr 1750, als während einer Jagd der Lieblingshund eines Edelmannes, der Bommerle gerufen wurde in die unergründliche Tiefe einer Höhle zwischen Mötzingen und Jettingen fiel.
Niemand konnte das arme Tier sehen, geschweige denn es aus dieser Tiefe befreien.So verendete das Tier nach langen Qualen ohne Nahrung in der Höhle.
Sein Bellen und jämmerliches Winseln soll man noch lange in der Gegend gehört haben.
So entstand auch unseren Narrenruf 
3x Bommerles-hexa 

1.Vorstand
Marco Perdala
Kontakt: Vorstand.bommerles-hexa@web.de

2.Vorstand
Thomas Dieterle
Kontakt: Vorstand.bommerles-hexa@web.de

Schriftführerin
Jasmin Kohler
Kontakt: bommerles-hexa@web.de

Kassier
Daniel Gärtner
Kontakt: Kassier.bommerles-hexa@web.de